Abnehmen durch Hypnose – kann das funktionieren?

Übergewicht hat in den allermeisten Fällen auch psychische Ursachen. Unterschiedlich ist nur, wie stark diese eine Rolle spielen. Bei manchen Patienten mit Übergewicht ist eine Ernährung hauptursächlich, bei anderen hingegen spielt das seelische Ungleichgewicht die Hauptrolle, warum der Weg zum Wunschgewicht scheitert. Menschen mit Übergewicht aus insbesondere psychischen Gründen scheitern oft an den verschiedensten Diäten zur Gewichtsreduktion: zu groß die Frustration, zu schwach die Willenskraft und zu mächtig die negativen Gefühle bei Verzicht. Genau hier setzt das Abnehmen durch Hypnose an: bei dem Gefühl und den Assoziationen zu Gewichtsverlust. Doch kann man mit der alternativen Behandlungsmethode auch wirklich schlank werden?

Die Hypnose nimmt nichts weg, sie fügt hinzu

Frau testet das Abnehmen durch Hypnose um schlank zu werden

So mancher scheut die Gewichtsreduktion durch Hypnose, weil er Angst hat, die Tiefensuggestion würde ihm den Spaß am Essen rauben. Genau das geschieht jedoch nicht – und würde obendrein auch nicht zu langfristigen Erfolgen führen. Vielmehr nimmt die Hypnose nichts weg, sie fügt hinzu. Sätze wie „Du hast ab jetzt Spaß am Sport“ oder „Du freust dich auf einen gesunden Salat“ geben dem Betroffenen Lust an etwas. Und setzen damit genau dort an, wo es bisher Probleme gab.

Das macht jedoch auch deutlich, dass die Hypnose eine sehr individuelle Behandlungsmethode ist, bei der es darum geht, das ganz persönliche Problem mit dem Abnehmen zu erkennen und zu bekämpfen. Ebenso individuell ist die Anzahl der Sitzungen, die es braucht, bis die Suggestion sich im Unterbewusstsein des Übergewichtigen verankert hat. Bei einigen reicht schon eine Sitzung à 30 Minuten aus, um den Betroffenen beim Schlankwerden zu unterstützen. Andere brauchen mehrere Sitzungen über einige Wochen verteilt.

Damit die Hypnose Erfolgt hat, spielt sicher auch eine Rolle, wie sehr sich der übergewichtige Patient auf die Hypnose einlässt. Diese kann nur funktionieren, wenn der Betroffene wirklich bereit ist, sich hypnotisieren zu lassen. Eine Manipulation des Willens kann und wird bei einer Hypnose nicht stattfinden. Es muss also niemand Angst haben, dabei hilflos ausgeliefert zu sein.

Wie läuft die Gewichtsreduktion durch Hypnose ab?

Bei der Hypnose wird der Patient in einen Zustand tiefer Entspannung versetzt. Es gilt, Sorgen, Ängste, Befürchtungen und Stress für einen Moment zu vergessen und sich nur auf den eigenen Körper und das Unterbewusstsein zu konzentrieren. Der Therapeut oder die Therapeutin beginnt daraufhin, mit ruhiger Stimme mit dem Patienten zu sprechen und vermittelt ihm so klare, positiv formulierte Gefühle.

Ziel ist es, das unerwünschte, fehlerhafte Verhalten (zum Beispiel Essen bei Frust) in ein gewünschtes Verhalten (zum Beispiel Stressreduktion durch Sport) zu verändern. Eine Manipulation gegen den Willen des Patienten ist nicht möglich, dieser muss also ebenfalls selbständig von der Verhaltensänderung überzeugt sein. Der Unterschied ist jedoch, dass er beim Abnehmen durch Hypnose keine oder nur wenig eigene Willenskraft für den Erfolg aufbringen muss.

Für wen ist Hypnose geeignet?

Geeignet ist die Hypnose prinzipiell für jeden, der das Abnehmen durch Hypnose ausprobieren will, um langfristig schlank zu werden. Da das Unterfangen aber nicht unbedingt günstig ist (etwa 100 Euro und mehr pro Sitzung) und nur in den seltensten Fällen von der Krankenkasse übernommen wird, richtet sie sich vor allem an Patienten, bei denen bisherige Versuche zur Gewichtsreduktion gescheitert sind.

Studien zeigen Erfolge beim Abnehmen durch Hypnose

Abnehmen durch Hypnose klingt sehr bequem. Schlank durch Hypnose wird gerade deswegen häufig auch von Kritikern angezweifelt. Zu sehr ist das Abnehmen in unserer Gesellschaft mit Verzicht und Anstrengung verbunden. Wer sich nicht quält, der nimmt nicht ab, so die landläufige Meinung. Aber Studien zum Thema Hypnose und Gewichtsreduktion belegen den Erfolg dieser Behandlungsmethode. In einer Studie mit drei vergleichbaren Gruppen nahm

  • Gruppe 1 auf rein konventionelle Weise ab (bewusste Ernährungsumstellung und Sport durch Willenskraft),
  • Gruppe 2 ausschließlich durch eine Hypnosetherapie mit mehreren Sitzungen
  • und Gruppe 3 durch eine Kombination aus beiden Ansätzen.

Es überrascht nicht, dass Gruppe 3, die Abnehmen durch Hypnose plus den konventionellen Weg der Gewichtsreduktion wählte, den größten Erfolg hatte. Die Probanden dieser Gruppe verloren am meisten Gewicht. Dicht gefolgt von Gruppe 2, also den Probanden, die sich nur der Hypnosetherapie unterzogen hatten. Dank der Suggestion trieben sie mehr Sport, aßen gesünder und nahmen dadurch ab. Im Vergleich zu Gruppe 3 gab es zudem noch eine freudige Überraschung: Probanden der Gruppe 2 litten weniger am gefürchteten Jo-Jo-Effekt. Gruppe 1 hingegen, die ausschließlich konventionell abgenommen hatte, bildete das Schlusslicht. Sie nahm am wenigsten ab und häufiger wieder zu.

Schlank durch Hypnose: Therapeut vs. Hypnose-CD

Ist man auf der Suche nach einem Hypnosetherapeuten, ist es zunächst einmal wichtig, einen seriösen Heiler von einem Scharlatan zu unterscheiden. Helfen kann hierbei beispielsweise die Deutsche Gesellschaft für Hypnose, wo man auch ein Therapeutenverzeichnis findet.

Da die Therapie bei einem Hypnosetherapeuten gegebenenfalls jedoch sehr kostspielig sein kann und nicht immer von der Krankenkasse bezahlt wird, kann es eine gute Idee sein, das Abnehmen durch Hypnose erst einmal mit einer Hypnose-CD auszuprobieren. Der Nachteil dabei: Da nicht auf die individuellen Gründe für das Übergewicht eingegangen werden kann, sind die suggestiven Sätze oft sehr generalisiert. Das kann auch zu Lasten der Wirksamkeit gehen. Eine Hypnose-CD kann daher nur in den seltensten Fällen genauso erfolgreich zur Gewichtsreduktion sein wie eine Therapie bei einem Hypnosetherapeuten.

Fazit zum Abnehmen durch Hypnose

Professionell ausgeführt ist Abnehmen durch Hypnose äußerst erfolgsversprechend. Ob als Ergänzung zu einem konventionellen Abnehmprogramm, oder als Alternative nach mehreren gescheiterten Diäten - eine Gewichtsreduktion durch Hypnose kann Übergewichtigen durchaus zum Wunschgewicht und einem schlankeren Körper verhelfen.

Auch interessant: Tipps zur gesunden Ernährung >>

Wann kann ein Arzt helfen? >>

Fehler beim Abnehmen umgehen >>